Deine Herzenswünsche: So verwirklichst Du deinen Traum

Wenn Du ein Herzensprojekt starten willst, brauchst Du mehr als nur Elan. Denn es geht ja um ein Anliegen, das dir wichtig ist, also soll es entsprechend gut werden. Gleichzeitig kann das bereits dazu führen, dass Du Dinge erst gar nicht angehst: Die Idee kreist schon länger in deinem Kopf, aber nie war so richtig die Zeit dafür und es fehlen ohnehin noch etliche Informationen… Und so schiebst Du das Vorhaben auf die lange Bank. Dabei ist der richtige Zeitpunkt ein Herzensprojekt zu starten eigentlich immer. 

Vorteile, wenn Du dein Herzensprojekt startest

Es mag selbstverständlich wirken, worin die Vorteile liegen, wenn wir ein Herzensprojekt starten. Trotzdem begraben viele von uns ihre ursprünglichen Träume und Visionen. Es ist daher sinnvoll, sich den Nutzen und die positiven Effekte konkret vor Augen zu führen:

Du folgst deiner Neigung

Wenn Du deine Ideen – bewusst oder unbewusst – begräbst, nimmst Du von etwas Abschied. Das ist per se traurig und nicht dazu geeignet, Luftsprünge zu vollführen. Geschieht das häufiger, weil Du etwa Aufgaben aufschiebst oder der Antrieb fehlt, überwiegt irgendwann das Gefühl des Scheiterns. Dem setzt Du nun ein positives Gefühl entgegen, indem Du ein Herzensprojekt startest. Du folgst deinen Interessen und deiner Neigung. Das heißt nicht nur, dass Du dich und deinen Bedürfnisse ernst nimmst. Es ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Erfolgsgarant. Denn wir sind besonders gut in einer Sache, wenn wir es gerne tun und Spaß dabei haben.

Du gewinnst Energie

Eine Herzensangelegenheit mag zeit- und arbeitsintensiv sein – und trotzdem gibt sie dir Energie. Du brauchst einen Sinn in deinem Leben, weshalb ein sinnloser Job für dich ein Albtraum sein kann. Die Beschäftigung mit einer Herzensangelegenheit kann beispielsweise Schwächen im Job ausbügeln. Du lernst Neues. Die Beschäftigung mit etwas, dass man bereits kennt, wird irgendwann zur Routine. Das Thema, das Dir am Herzen liegt, ist an sich spannend. Wenn Du dein Herzensprojekt startest, führt das nach einer Weile dazu, dass Du tiefer in die Materie eintauchst.

Wie funktioniert dies?

Was musst Du bedenken, wenn Du einen etwas anderen Weg ausprobierst? Diese und ähnlichen Fragen wird auf den Grund gegangen. Das erweitert deinen Horizont und kann – je nach Ausprägung – zu echter Expertise führen.