Wertschätzung vermitteln: wie zeigst Du authentische Anerkennung?

Wertschätzung ist ein zentrales Bedürfnis der Menschen – im Job genauso wie im Privatleben. Wir wollen, mit dem, was wir sind, was wir machen und geleistet haben, gesehen und anerkannt – eben wertgeschätzt – werden. Richtig angewendet, setzt Wertschätzung enorme Kräfte frei und wirkt motivierend. Achtlos verschleudertes Lob nach dem Gießkannenprinzip aber bewirkt das genaue Gegenteil.

Selbstverständlich ist ein respektvoller und höflicher Umgangston untereinander die ewige Grundlage jeder Kommunikation. Authentische Wertschätzung zeigt sich darüber hinaus im Alltag in verschiedenen Formen und Facetten.

Die Ausdrucksformen der Wertschätzung

Stillschweigende Wertschätzung gibt es nicht. Sie muss immer gezeigt, ausgesprochen, ausgedrückt, vermittelt werden. Wenn Du denkst, deine Mitmenschen wüssten schon von selbst, dass sie von dir wertgeschätzt werden, liegst Du leider falsch. Menschen wollen das auch hören, sehen, fühlen, nicht bloß wissen. Entsprechend hat die Haltung unterschiedliche Ausdrucksformen. Ein paar Beispiele und Anregungen will ich hier nennen:

Anerkennende Worte finden

Hierbei sprichst Du aus, was Du beobachtet hast und welche Bedeutung, welchen Wert das für dich hat. Der beste Weg, um Interesse zu zeigen: Nimm dir Zeit für den anderen. Stelle Fragen, hör zu, bewundere. Nichts wirkt stärker.

Um Rat bitten

Es ist eine der subtilsten Formen der Wertschätzung: Frag um Rat. Kaum jemand kann diesem Antrag widerstehen, sein Können und Wissen weiterzugeben, wenn er darum gebeten wird. Erstens, weil Du ihn dadurch erhöhst; zweitens, weil er sich so verewigen kann. Und am Ende ist es einfach ein sehr erbauliches Gefühl, der Welt etwas Gutes von sich hinterlassen zu haben.

Fair revanchieren

Revanchiere dich ab und an – und zeige damit, wie wertvoll der vorherige Gefallen oder die gezeigte Leistung tatsächlich für dich war. Kleine Geschenke erhalten Freundschaften. Fairness und Angemessenheit spielen bei der Wertschätzung eine wichtige Rolle.